BESUCHERZ─HLER

0002664078 Besucher

SCHALK WACH UFF...

Bis zum 20.01.2018...
01/20/2018 18:00

Chronik der Gengenbacher Narrenzunft



Die Narrenzunft von 1890 bis 1945

1890

1904

15.01.1925

01.02.1925

1925

1930

1935

Narrentreffen in Offenburg, daran nehmen vier Gengenbacher Hexen mit Stoffmasken teil.

1938

Januar 1938

Musiklehrer Jung aus Freiburg komponiert den Gengenbacher Narrenmarsch

07.01.1938

Die erste Hexenmaske, geschnitzt von Hans Irion wurde dem "Hohen Rat" in einer Sitzung vorgelegt.

20.01.1938

Bildhauer Hans Irion fertigt die Zunfttafel

1939-1945

Keine Fasend wegen des Zweiten Weltkrieges

Die Narrenzunft Gengenbach nach dem zweiten Weltkrieg

 



1947


1948

1954

1957

1968

Konnte der Hexenkeller unter dem Rathaus in Betrieb genommen werden.

1969

Umfasste die Zunft schon 391 Mitglieder.

1972

1982

1991

1998

1999

Die Narrenzunft Gengenbach heute

2007


2007


Die Zunft nimmt ausserdem das 1000.Mitglied auf.

 


© 2008 Narrenzunft Gengenbach e.V
zuletzt aktualisiert am:21.10.2008, 18:02